Über SmaK

Smart Kids (SmaK) Academy ist eine mobile Privatschule für kreative, spielerische Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Immer wieder steht unser derzeitiges Schulsystem in der Kritik. Lehrer und Eltern befürchten, dass Kinder zu wenig auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet werden, die sich aus den rapiden technischen und gesellschaftlichen Veränderungen unserer Zeit ergeben. Die viel diskutierten Ergebnisse bei internationalen Vergleichsstudien wie TIMSS und PISA haben dieses Gefühl weiter verstärkt. Weiterhin wird in Politik und Wirtschaft das Problem des eklatanten Fachkräftemangels in den naturwissenschaftlich-technischen Berufen mit Nachdruck diskutiert.

Wo liegt das Problem? Junge Menschen stehen nach ihrem Schulabschluss heute vor ganz anderen Herausforderungen als noch vor wenigen Jahren. Das rigide Auswendiglernen von Fakten liefert in einer Zeit, wo nahezu alle Informationen jederzeit in Sekundenschnelle abgerufen werden können, keinen großen Vorteil mehr. Hingegen habe das Begreifen vielschichtiger Zusammenhänge, fachübergreifendes Denken und das Erarbeiten kreativer Lösungswege umso mehr an Bedeutung gewonnen. Hinzu kommen neue Anforderungen an soziale Fähigkeiten und Kommunikation die den Austausch von Wissen fördern, Menschen verschiedener Fähigkeiten verbinden und an einem gemeinsamen Ziel arbeiten lassen. Die oft althergebrachten Strukturen unseres Bildungssystems und dessen Lehrpläne sind überholt und können mit diesen Anforderungen nur begrenzt mithalten. Veränderungen werden nur zögerlich eingebracht und es fehlt an Lehrkräften, die diese Neuerungen effizient implementieren können. Diese Kluft zwischen den Anforderungen an Schulen und der Realität schafft einen großen Bedarf an außerschulischen Bildungsangeboten für Kinder. Diesem Bedarf stellt SmaK Academy ein Angebot an Kursen und Veranstaltungen entgegen.

Unsere Angebote setzen ganz bewusst dort an, wo der klassische Fächerunterricht an den Schulen aufhört. Das gilt auch für unser Lernkonzept. Die Kurse verfolgen nicht das Lehrer-Schüler Prinzip. Vielmehr motiviert der Kursleiter die Kinder dazu eigene Lösungen zu ertüfteln. Er steht ihrem Erkenntnisgewinn als Trainer zur Seite, ohne den Weg vorzugeben und übernimmt die Rolle eines Ausbilders für Methoden, hilft als technischer Berater und moderiert Diskussionen.

Neben den engen Verbindungen zum Lehrplan verschiedener Schulfächer fördern unsere Kurse auch sogenannte “soft skills”. Während sich Wissen relativ leicht vermitteln lässt, sind persönliche, soziale und methodische Kompetenzen schwer zu erlernen bzw. zu trainieren. Das Kurskonzept von SmaK Academy vermittelt klassische “soft skills” wie ergebnisorientiertes Denken und Handeln sowie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. Außerdem möchten wir den Teamgeist fördern indem Kinder zu zweit oder dritt zusammen arbeiten. Hilfsbereitschaft und der Austausch zwischen Teams wird belohnt und “kopieren” (abgucken) von Ideen anderer Teams ist explizit erlaubt.

Dr. Alexander Graf
Trainer und Gründer von Smart Kids Academy